Biblio

Export 845 results:
Author [ Title(Desc)] Type Year
Filters: First Letter Of Last Name is W  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
D
R. Walter, Die Lehre des Verfassungs- und Verwaltungsrechts an der Universität Wien von 1810-1938, Juristische Blätter, pp. 609-624, 1988.
T. Wobbe, Die "longue durée" von Frauen in der Wissenschaft. Orte, Organisation, Anerkennung, in Frauen in Akademie und Wissenschaft. Arbeitsorte und Forschungspraktiken 1700–2000, T. Wobbe Berlin: Akademie Verlag, 2002, pp. 1–28.
T. Wobbe, Die "longue durée" von Frauen in der Wissenschaft. Orte, Organisation, Anerkennung, in Frauen in Akademie und Wissenschaft. Arbeitsorte und Forschungspraktiken 1700–2000, T. Wobbe Berlin: Akademie Verlag, 2002, pp. 1–28.
W. Weinert, Die Maßnahmen der reichsdeutschen Hochschulverwaltung im Bereich des österreichischen Hochschulwesens nach der Annexion 1938, in Arbeiterbewegung, Faschismus, Nationalbewußtsein. Festschrift zum 20jährigen Bestand des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes und zum 60. Geburtstag von Herbert Steiner, H. Konrad and Neugebauer, W. Wien: Europa Verlag, 1983, pp. 127–134 u. 448–449.
M. Wirth, Die molekularen Biowissenschaften der Universitäten am Campus Vienna Biocenter und die Gründung der Max F. Perutz Laboratories, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 253-264.
W. Finster and Ziegler, M., Die nachfolgende Generation – ihr Blick auf die Eltern und auf die Zeitgeschichte, in 1945–1995. Eine Fortsetzungsgeschichte?, H. Jörg Walter Innsbruck and Wien: StudienVerlag, 1996, pp. 181–198.
M. Welan, Die neue Universitätsorganisation oder Die dritte Organisationsreform seit 1945, in Die formierte Anarchie. Die Herausforderung der Universitätsorganisation, A. Pellert and Welan, M. Wien: WUV, 1995, p. 143 S.
M. Welan, Die neue Universitätsorganisation oder Die dritte Organisationsreform seit 1945, in Die formierte Anarchie. Die Herausforderung der Universitätsorganisation, A. Pellert and Welan, M. Wien: WUV, 1995, p. 143 S.
M. Weber, Die "Objektivität" sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis (1904), in Max Weber. Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre, J. Winckelmann Tübingen: Mohr, 1988, pp. 146–214.
M. Weber, Die "Objektivität" sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis (1904), in Max Weber. Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre, J. Winckelmann Tübingen: Mohr, 1988, pp. 146–214.
J. Wrba, Die österreichische Provinz der Gesellschaft Jesu im 16. und 17. Jahrhundert - in der Zeit des Barock, in Verdrängter Humanismus - Verzögerte Aufklärung: Die Stärke des Barock, M. Benedikt, Knoll, R., and Rupitz, J. Klausen-Leopoldsdorf and Klausenburg (Cluj-Napoca): Verlag Leben - Kunst - Wissenschaft, 1997, pp. 277–321.
B. Warnold, Die österreichische Universitätsreform 2002 vor dem europäischen Hintergrund, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2008, p. 167 S.
D. Ö. W. |Ddes öster Widerstandes, Die österreichischen Opfer des Holocaust [CD-ROM]. Wien: , 2001.
A. Senat der Wien, Die philosophische Fakultät, in Die Universität Wien. Ihre Geschichte, ihre Institute und Einrichtungen, Düsseldorf: Lindner, 1929, pp. 15–72.
O. Lorenz, Die Politik als historische Wissenschaft, in Die feierliche Installation des Rectors der Wiener Universität für das Studienjahr 1880/81 am 16. October 1880, U. Wien Wien: Selbstverlag der k.k. Universität, 1880, pp. 17–41.
K. Weisswasser, Die polnische Sprache und Literatur an der Universität Wien in den Jahren 1886–1976, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2004, p. 112 S.
E. Wiesmann, Die rechts- und staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Wien im Nationalsozialismus, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2001, p. 349 S.
G. Winkler, Die Rechtspersönlichkeit der Universitäten. Rechtshistorische, rechtsdogmatische und rechtstheoretische Untersuchungen zur wissenschaftlichen Selbstverwaltung. Wien and New York: , 1988, p. 451 S.
T. Wroblewska, Die Reichsuniversitäten Posen, Prag und Strassburg als Modelle nationalsozialistischer Hochschulen in den von Deutschland besetzten Gebieten. Torun: Wydawnictwo Adam Marszalek, 2000, p. 308 S.
W. Werbeck and Galling, K., Die Religion in Geschichte und Gegenwart. Handwörterbuch für Theologie und Religionswissenschaft, 3rd ed., vol. 5. Tübingen: , 1965.
F. Wenninger, Die Rettung des Vaterlandes. Zeitgenössische Quellen zum Staatsstreich vom 4. März 1933. Überarbeitete Fassung einer Textcollage, die am 4. März 2008 bei einer Gedenkveranstaltung des SPÖ-Parlamentsklubs im Reichsratssitzungssaal des österreichische, Zeitgeschichte. 2008.
A. Wetterer, Die soziale Konstruktion von Geschlecht in Professionalisierungsprozessen. Frankfurt am Main: , 1995.
R. Wodak, Die Sprachen der Vergangenheiten. Öffentliches Gedenken in österreichischen und deutschen Medien. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1994, p. 130 S.
F. M. Schindler, Die Stellung der Theologischen Fakultät im Organismus der Universität, in Die feierliche Inauguration des Rektors der Wiener Universität für das Studienjahr 1904/05 am 14. Oktober 1904, U. Wien Wien: , 1904, pp. 29–63.
A. Goldmann, Die Universität 1529–1740, in Geschichte der Stadt Wien Bd. 6, Azu Wien Wien: Gilhofer & Ranschburg, 1918, pp. 1–205.

Pages