Biblio

Export 562 results:
Author [ Title(Desc)] Type Year
Filters: First Letter Of Last Name is F  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
D
A. Ficker, Die österreichischen Mittelschulen in dem Vierteljahrhundert 1850–1874, Statistische Monatsschrift, vol. 1, pp. 97–118, 1875.
G. Friedler, Die Planung und Erweiterung der Universität Wien. Verhinderung oder Konsequenz von gesellschaftlichen und organisatorischen Strukturveränderungen der Universität, in Hochschulplanung in der Dialektik von Reform und Revolution am Beispiel der Universität Wien, V. D. S. |V. Demokratis Studenten Wien: VDS|Vereinigung Demokrat. Studenten, 1968, pp. 5-29.
M. Fischer-Kowalski, Kostelka, P., and Schwalm, I., Die Rechtsverhältnisse im Hochschulbereich. Versuch einer quantitativen Analyse der Veränderungen in den Entscheidungsstrukturen seit 1955 unter Berücksichtigung des UOG, in Gesellschaftliche Entwicklung und Hochschulreform in Österreich, II. Eine soziologische Analyse der Veränderungen im Hochschulsektor seit dem zweiten Weltkrieg, M. Fischer-Kowalski and Strasser, H. Wien: Institut für Höhere Studien, 1975.
M. Fischer-Kowalski, Kostelka, P., and Schwalm, I., Die Rechtsverhältnisse im Hochschulbereich. Versuch einer quantitativen Analyse der Veränderungen in den Entscheidungsstrukturen seit 1955 unter Berücksichtigung des UOG, in Gesellschaftliche Entwicklung und Hochschulreform in Österreich, II. Eine soziologische Analyse der Veränderungen im Hochschulsektor seit dem zweiten Weltkrieg, M. Fischer-Kowalski and Strasser, H. Wien: Institut für Höhere Studien, 1975.
G. Botz, Die Rolle der Wehrmacht im "Dritten Reich" und im Zweiten Weltkrieg, in Geschichte und Verantwortung, A. Freytag, Marte, B., and Stern, T. Wien: WUV, 1988, pp. 231–258.
G. Fellner, Die Situation in Österreich, in Ludo Moritz Hartmann und die österreichische Geschichtswissenschaft. Grundzüge eines paradigmatischen Konfliktes, D. . Wien and Salzburg: Geyer, 1985, pp. 67–99.
H. Firnberg and Otruba, G., Die soziale Herkunft der niederösterreichischen Studierenden an Wiener Hochschulen. Wien: , 1951.
M. Schwarz, Die Struktur des Baues, in Die Universität am Ring 1884–1984, H. Fillitz Wien and München: Edition Brandstätter, 1984, pp. 26–35.
M. Schwarz, Die Symbolik des Baues, in Die Universität am Ring 1884–1984, H. Fillitz Wien and München: Edition Brandstätter, 1984, pp. 36–49.
A. Ficker, Die theoretischen Staatsprüfungen und die Rigorosen, zur Erlangung des Doctorats der Rechte in den Studienjahren 1851–1877, Statistische Monatsschrift, vol. 4, pp. 349–365, 1878.
A. Ficker, Die Todesurtheile im ordentlichen Strafverfahren wegen Verbrechen 1804–1877, Statistische Monatsschrift, vol. 4, pp. 105–121, 1878.
W. Duchkowitsch and Haas, H., Die Überwindung vieler schwerer Bürden in langer Zeit – Kennzeichen des Instituts für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 55-70.
U. Pécs, Font, M., and Szögi, L., Die Ungarische Universitätsbildung und Europa. Pécs: Bornus, 2001.
K. Ubl, Die Universität als utopischer Ort: Herzog Rudolf IV. und die Gründungsurkunde von 1365, in Akademische Festkulturen vom Mittelalter bis zur Gegenwart, M. Kintzinger, Wagner, W. Eric, and Füssel, M. Basel: {Schwabe Verlag}, 2019, pp. 371–390.
H. Fillitz, Die Universität am Ring 1884–1984. Wien and München: Edition Brandstätter, 1984, p. 64 S.
I. Reiter, "Die Universität im Dritten Reich. Hochschulrecht im Dienste ideologischer Gleichschaltung", in Nationalsozialismus und Recht. Rechtsetzung und Rechtswissenschaft in Österreich unter der Herrschaft des Nationalsozialismus, U. Davy, Fuchs, H., Hofmeister, H., and Marte, J. Wien: Orac, 1990.
K. Rudolf Fischer, Die Universität Wien vor und nach dem Zweiten Weltkrieg, in Wissenschaftsphilosophie und Politik, M. Heidelberger and Stadler, F. Wien: Springer, 2001, pp. 57–62.
T. Finkenstaedt, Die Universitätslehrer, in Geschichte der Universität in Europa. Band IV. Vom Zweiten Weltkrieg bis zum Ende des 20. Jahrhunderts, W. Rüegg München: C.H. Beck, 2010, pp. 153–188.
J. Feichtinger, Die verletzte Autonomie. Wissenschaft und ihre Struktur in Wien 1848 bis 1938, in Universität – Forschung – Lehre. Themen und Perspektiven im langen 20. Jahrhundert, K. Kniefacz, Nemeth, E., Posch, H., and Stadler, F. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 261-292.
H. W. Flügel, Die verlorene Handschrift, in Geschichte der Erdwissenschaften in Österreich (Tagung, 22. Februar 1999 in Graz), B. Hubmann Wien: , 2000, p. 79ff.
M. Flügge, Die vier Leben der Marta Feuchtwanger. Biographie. Berlin: Aufbau, 2008.
K. Staudigl-Ciechowicz, Die Wiener Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät 1933–1945, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 595–604.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Die Wissenschaft in der Karikatur 1970–1990. 20 Jahre Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung. Wien: bm:wf, 1990, p. 495 S.
L. Lassnigg, Die zeitliche Dynamik des Bildungswesens und Widersprüche in der Bildungspolitik, in Berufliche Situation und soziale Stellung von Akademikern. Ergebnisse aus der Auftragsforschung des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung, 2. verbnd ed., B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung Wien: , 1985, pp. 229–257.
K. Taschwer, Die zwei Karrieren des Fritz Knoll. Wie ein Botaniker nach 1938 die Interessen der NSDAP wahrnahm – und das nach 1945 erfolgreich vergessen machte, in Die Akademie der Wissenschaften in Wien 1938 bis 1945. Katalog zur Ausstellung, 1 vol., J. Feichtinger, Matis, H., Sienell, S., and Uhl, H. Wien: , 2013, pp. 47-54.

Pages