Biblio

Export 520 results:
Author [ Title(Desc)] Type Year
Filters: First Letter Of Last Name is P  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
D
K. Pusman, Die "Wissenschaften vom Menschen" auf Wiener Boden (1870-1959): die anthropologische Gesellschaft in Wien und die anthropologischen Disziplinen im Fokus von Wissenschaftsgeschichte, Wissenschafts- und Verdrängungspolitik, in Die "Wissenschaften vom Menschen" auf Wiener Boden (1870-1959): die anthropologische Gesellschaft in Wien und die anthropologischen Disziplinen im Fokus von Wissenschaftsgeschichte, Wissenschafts- und Verdrängungspolitik, Wien: LIT, 2008, p. 326 S.
M. Pfliegler, Die Zeit bestimmende Seelsorger, in Theologie auf Anruf. Abhandlungen und Vorträge, M. Pfliegler Salzburg: , 1963, pp. 291-298.
M. Pfliegler, Die Zeit bestimmende Seelsorger, in Theologie auf Anruf. Abhandlungen und Vorträge, M. Pfliegler Salzburg: , 1963, pp. 291-298.
J. Pirker, Die "Zeitenwende" an den österreichischen Universitäten. Umbrüche, Neuerungen und Folgewirkungen des UOG 1993, in Universitäten in Zeiten des Umbruchs. Fallstudien über das mittlere und östliche Europa im 20. Jahrhundert, E. Schübl and Heppner, H. Wien and Berlin: , 2011, pp. 107–120.
B. Martens and Peter, H., Die zerstörten Synagogen Wiens. Virtuelle Stadtspaziergänge. Wien: Mandelbaum, 2009, p. 255 S.
F. Stadler, Die Zerstörung der wissenschaftlichen Vernunft 1933–1945, Die verbrannten Bücher. 10. Mai 1933, pp. 16–21, 1983.
T. Portschy, Die Zigeunerfrage. Denkschrift. Eisenstadt: , 1938.
G. Winkler, Stadler, F., and Posch, H., Dies academicus 2008 [12. März 2008 im kleinen Festsaal, DVD]. Wien: Zentraler Informatik-Dienst, 2008.
F. Römer and Schreiner, S. Martina, Dis-kontinuitäten. Die Klassische Philologie im Nationalsozialismus, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., and Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, pp. 317–342.
R. Pils, Disziplinierung eines Faches: Zur Englischen Philologie in Wien im frühen 20. Jahrhundert, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 539–550.
F. Pollak, Doktor der Jurisprudenz, in Ein Niemandsland, aber welch ein Rundblick! Exilautoren über Nachkriegs-Wien, U. Seeber Wien: Picus, 1999, pp. 90–93.
H. Pechar, "Doktorat neu" – ein österreichischer Blick auf eine europäische Reformdebatte, in Hochschule im Wandel – die Universität als Forschungsgegenstand, Festschrift für Ulrich Teichler, B. M. Kehm Frankfurt am Main: Campus, 2008, pp. 319–334.
H. Pechar, Brechelmacher, A., and Campbell, D. F. J., Doktoratsstudium in Österreich: Internationaler Vergleich und empirische Befragung von WissenschafterInnen und DoktorandInnen. Klagenfurt, p. 283 S., 2008.
H. Posch, Dr.-Karl-Lueger-Ring wird Universitätsring. Fotodokumentation des Tafelwechsels am 4. Juli 2012. Wien: , 2012.
E
M. Berner, Pawlowsky, V., and Spring, C., Editorial, Wiener Anthropologie im Nationalsozialismus, vol. 32, pp. 67–68, 2005.
H. Posch, EhrensenatorInnen der Universität Wien im 20. und 21. Jahrhundert, http://www.univie.ac.at/universitaet/forum-zeitgeschichte/gedenkkultur/ehrensenatorinnen, 2008.
R. Pils, "Ein Gelehrter ist kein Politiker." Die Professoren der Wiener Anglistik im Kontext des Nationalsozialismus, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., and Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, pp. 455–486.
R. Pils, "Ein Gelehrter ist kein Politiker." Die Professoren der Wiener Anglistik im Kontext des Nationalsozialismus, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., and Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, pp. 455–486.
J. Busch and Staudigl-Ciechowicz, K., "Ein Kampf ums Recht"? Bruchlinien in Recht, Kultur und Tradition in der Kontroverse zwischen Kelsen und Hold-Ferneck an der Wiener Juristenfakultät, in Turning Points and Breaklines, S. Hornyák, Juhász, B., Delacasse, K. Korsósné, and Peres, Z. München: Martin Meidenbauer, 2009, pp. 110–138.
K. Taschwer, "Ein seltsamer Körper war diese Universität im Krieg". Über die Alma Mater Rudolphina in den Jahren 1914 bis 1918 – und danach, in Im Epizentrum des Zusammenbruchs. Wien im Ersten Weltkrieg, A. Pfoser and Weigl, A. Wien: , 2013, pp. 386-393.
S. Lichtenberger and Posch, H., "… ein Vorbild geistiger und menschlicher Integrität", Fritz Brügels Protest gegen antidemokratische, antisemitische und deutschnationale Tendenzen an der Universität Wien 1931, Zwischenwelt. Zeitschrift für Kultur und Literatur des Exils und Widerstands, vol. 28, pp. 26–33, 2011.
B. Pauley, Eine Geschichte des österreichischen Antisemitismus. Von der Ausgrenzung zur Auslöschung. Wien: Kremayr & Scheriau, 1993.
L. Hammerer and Pichler-Boog, F., ".. eine in jeder Beziehung aufregende Zeit". 1968 und das Studium (der Geschichte) an der Universität Wien, ungedr. Diss. Univ. Wien. Wien: , 2006, p. 329 S. + 292 S.
H. Posch and Stadler, F., ".. eines akademischen Grades unwürdig". Nichtigerklärung von Aberkennungen akademischer Grade zur Zeit des Nationalsozialismus an der Universität Wien. Wien: Universität Wien, 2005.
A. Dörpinghaus, Poenitsch, A., and Wigger, L., Einführung in die Theorie der Bildung. Darmstadt: Wissenschaftl. Buchges., 2006.

Pages