Biblio

Export 191 results:
Autor [ Titel(Asc)] Typ Jahr
Filters: Keyword is 2000-2025  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
D
A. Historiker Entschädigungsfonds, Die Quelle als Beweis? Herausforderungen und Erfahrungen der historischen Arbeit beim Allgemeinen Entschädigungsfonds für Opfer des Nationalsozialismus, in Update! Perspektiven der Zeitgeschichte, Zeitgeschichtetage 2010, L. Erker, Salzmann, A., Dreidemy, L., und Sabo, K. Innsbruck and Wien: StudienVerlag, 2012, S. 140–147.
S. Höllinger und Titscher, S., Die österreichische Universitätsreform. Zur Implementierung des Universitätsgesetzes 2002. Wien: WUV, 2004, S. 451 S.
B. Warnold, Die österreichische Universitätsreform 2002 vor dem europäischen Hintergrund, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2008, S. 167 S.
A. Steinberger, "Die Möglichkeiten einer Campusentwicklung auf der Schmelz Verfasser, ungedr. rer.nat.Dipl. Univ. Wien". Wien: , 2010.
G. Kucsko-Stadlmayer, Die Mitwirkungsbefugnisse der Betriebsratsvorsitzenden im Universitätsrat, ZfHr | Zeitschrift für Hochschulrecht, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik, Bd. 10, S. 217–230, 2011.
M. F. Hofreither und Vogel, S., Die intrinsische Motivation zu wissenschaftlicher Arbeit als Problem von Universitätsorganisation und Leistungsmessung, ZfHr | Zeitschrift für Hochschulrecht, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik, Bd. 7, S. 63–69, 2008.
S. Leibfried, Die Exzellenzinitiative. Zwischenbilanz und Perspektiven. Frankfurt am Main: Campus, 2010, S. 261-267.
T. Bartl, Die Ernährungsgewohnheiten der Studenten und Studentinnen verschiedener Fakultäten der Wiener Universität, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2004, S. 75 S.
J. Vicari, Die Bildungsstürmer, Ich riskier's! Schwerpunkt: Fortschritt wagen, Bd. 15, S. 128–131, 2013.
M. Fieder, Wallner, B., und Winckler, G., Die Altersstruktur der Universität Wien, in Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Bestandsaufnahmen und Zukunftsaussichten, J. Ehmer, Goltschnigg, D., Revers, P., und Stagl, J. Wien: Edition Praesens, 2004, S. 139–150.
S. Federici, Die afrikanischen Hintergründe der Universitätskämpfe. Von der Occupy-Bewegung zur Kampagne gegen Studierendendarlehen, unsettling knowledges, 2012.
H. Pechar, Der österreichische Hochschulzugang nach dem EuGH-Urteil, Hochschulzugang: Öffnung, Gestaltung, Kriterien im internationalen Vergleich, S. 5–18, 2005.
U. Wien, Der Organisationsplan der Universität Wien nach UG 2002. Wien: , 2004, S. 18 S.
Der Muse reicht's | The Muse has had it. Iris Andraschek, Universität Wien, Arkadenhof. Wien: Brandstätter, 2009.
C. Brantner und Schwarzenberger, C., Der Fall unibrennt. Mobilisierung, Kommunikationsverhalten und kollektive Verständigung von Protest- und Kampagnengemeinschaften heute, SWS-Rundschau, S. 1–22, 2012.
B. Menkovic, Der Autonomie-Begriff, seine diskursive Verwendung und Bedeutung in den österreichischen Universitätsreformdiskussionen 1998 bis 2002, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 2002, S. 378 S.
J. Kersten, Neu, C., und Vogel, B., Demografie und Demokratie. Zur Politisierung des Wohlfahrtsstaates. Hamburg: Hamburger Edition, 2012, S. 151.
M. Chuchla, "Degradierung in Österreich: Mangelnde Anerkennung des soziokulturellen Kapitals von MigrantInnen aus dem ehemaligen Jugoslawien, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien". Wien: , 2012, S. 141 S.
D. Kowitz, Das schiefe Bild von Pisa, Ich riskier's! Schwerpunkt: Fortschritt wagen, Bd. 15, S. 124–127, 2013.
A. Gresh, Das Jahr der Arabellion. Die arabischen Gesellschaften schienen seít langem erstarrt und von den globalen Entwicklungen abgeschnítten. Doch Anfang 2011 begann die Rebellion der "arabischen Straße", die einige Regime zu Fall brachte, Atlas der Globalisierung, S. 148–151, 2012.
S. Flötzinger-Aigner, Das Institut für Geographie und Regionalforschung als Segment studentischer Lebenswelten – eine sozialräumliche Analyse, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2003, S. 139 S.

Seiten