Fritz Lindner, Prof. Dr.

9.10.1901 – 30.7.1977
geb. in Crailsheim gest. in Chur

Industrieller (Hoechst-Werke in Frankfurt am Main)

Ehrungen

Ehrung Titel Datierung Fakultät
EhrenbürgerIn civ.h.c. MED 1964/65 Medizinische Fakultät

Prof. Fritz Lindner, Vorstandsmitglied Farbwerke Hoechst AG und Leiter deren Pharmakologischer Abteilung, wurde im Zuge des 600-Jahr-Jubiläums der Universität Wien am 12. Mai 1965 – gemeinsam mit 14 anderen (Henry T. Bahnson, Walther Graubner, Theodore M. Hesburgh, Johann Georg Hoyos, Ernst Kerschbaum, Paul Mellon, Hans Molitor, Robert Swain Morison, Will Müller-Fembeck, Alfred Pletscher, Gustav Schmidt-Birkheim, Eugène Susini, Norbert D. West und Kitty Wünschek-Dreher) – zum "Ehrenbürger der Universität Wien" ernannt, als Mann "… QUI CURA SUA, UT INVESTIGATIONES ORDINIS MEDICORUM FACILIUS ET EFFICACIUS PROGREDERENTUR, EFFECIT" (Wortlaut Diplom). Auf seine Initiative hin war anlässlich des 100jährigen Bestandsjubiläums der Fa. Hoechst AG ein jährlicher Preis von S 100.000,- für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der medizinischen Forschung gestiftet worden.

Zuletzt aktualisiert am 25.02.2020 - 13:09